Ihr Warenkorb
keine Produkte

CHROMETEC - Experten für Mercedes AMG-Tuning

AMG fasziniert. AMG begeistert. Trotzdem bleiben die technisch und optisch auf High-End getrimmten Fahrzeuge für viele nur ein Traum. Setzen Sie sich preislich von den „konventionellen“ Mercedes-Modellen doch nochmals deutlich ab.
Zumindest optisch können wir von CHROMETEC mit unserem Mercedes AMG-Tuning Programm für viele Modelle Ihren Mercedes auf den sportlichen maskulinen AMG-Style pushen. Dabei sind oft keine Aufwendigen Umbauten notwendig. Versierte Mechaniker kommen mit fast allen Anbauteilen aus unserem Sortiment spielend zurecht. Gerne nehmen wir das Tuning zum AMG-Look auch in unserer eigenen Werkstatt vor. Anfragen lohnt immer.

AMG Tuning für SLK, SL, CLA, W164, W166 & Co.

Für viele Baureihen bieten wir passende Umrüstungen auf AMG-Look an. Dabei stehen unter dem Motto Mercedes AMG Tuning derzeit vor allem Heckumrüstungen, Heckspoilerlippen und Sportauspuff-Anlagen hoch im Kurs. Alle Anbauteile glänzen durch beste Verarbeitung und Materialqualität. Der Anbau ist i.d.R. problemlos durchführbar. Wir empfehlen dies aber von einem Profi durchführen zu lassen.

Heiß begehrt: AMG-Tuning bei Chrometec
Heckdiffusor SLK R171, SLK R172, CLA W117, ML W166 * teilweise mit Carbon-Finish erhältlich
Heckumrüstung SLK R171, SLK R172, CLA W117, ML W166 * teilweise mit Carbon-Finish erhältlich
Heckspoilerlippe SLK R171, SLK R172, CLA W117,  * teilweise mit Carbon-Finish erhältlich
Auspuffanlagen SLK R170, SLK R171, SLK R172, CLA W117, ML W166 *

*weitere Teile auch für andere Baureihen im Shop erhältlich

ML W166 mit AMG-Tuning FrontML W166 mit AMG-Tuning mit Heckumrüstung


Sie besitzen bereits einen Mercedes AMG und wünschen individuelle Änderungen. Kein Problem. Unser Sortiment ist in den jeweiligen Baureihen natürlich auch für „Originale“ geeignet. Gerade unsere Carbon-Veredelten Heckdiffusoren und Heckspoilerlippen werden von AMG-Besitzern gerne für ein optisches Finish eingesetzt.
In eigener Sache: ein Blick auf unseren Firmeneigenen SLK 55 AMG lohnt übrigens auch ;)

Drei Buchstaben für High-Performance und Klasse

AMG – Tuning-Experten wie Mercedes Fans verbinden mit diesem Namen High-Performance-Modelle aus dem Hause Mercedes Benz die sich neben stärkster Motorleistung und optischen Reizen durch einen ganz eigenen Lifestyle abzuheben wissen. Dabei wird der Zusatz AMG auf einem Fahrzeug schon als eigene Fahrzeug-Marke wahrgenommen. Und tatsächlich handelt sich um eine eigenständige Tochter der Mercedes Benz AG. Ausgeschrieben die „Mercedes-AMG GmbH“.

Gegründet in den späten 60gern ist das Unternehmen seit je her auf den Hochleistungsbereich im Fahrzeugbau ausgerichtet. Gegründet von Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher in Großaspach. Aus den ersten Buchstaben der jeweiligen Familiennamen und dem Ort ergibt sich bereits der Firmenname AMG.

Eigene Handschrift, eigene Optik

Aufbauend auf bestehenden Mercedes Modellen entwickelt AMG Tuning-Versionen verschiedenster Baureihen. Die gefertigten Motoren tragen im wahrsten Sinne des Wortes eine eigene Handschrift. So wird jeder Motor von einem Mechaniker eigenverantwortlich aufgebaut und fertig gestellt. Versehen mit einer eigenen Plakete mit Unterschrift des Mechanikers werden die Motoren anschließend an die Werke ausgeliefert und dort in der Karosserie verbaut.

Auch das Fahrzeug selbst weiß sich von den klassischen Mercedes Modellen optisch abzusetzen. Ein AMG kommt deutlich maskuliner und sportlicher daher. Vor allem jüngere AMG-Modelle wie der SLK 55 AMG oder der neue SLS erinnern besonders durch die Akzente an Front und Heck bereits stark an einen professionellen Sportwagen.

Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes AMG bringt Leistung auf die Straße

Ein AMG-Modell kommt heute standardmäßig bereits mit einem kraftvollen V8-Motor daher. Motoren der 65er-Modelle sogar mit 6 Liter V12 Biturbo. Lediglich A 45 AMG bzw. CLA 45 AMG verfügen über 2l Turbomotoren. Diese sind weltweit jedoch die stärksten Ihrer Art.
Damit bringen die Schwaben den kraftvollen und sportiven Lifestyle nicht nur optisch sondern auch in Sachen Leistung auf öffentliche Straßen. Kaum ein Modell der letzten Jahre ist unter 360 Pferdestärken angesiedelt.

Leistungsdaten aktueller Mercedes AMG Modelle
A 45 AMG Baureihe W176 360 PS (265 kW) 2l Turbomotor
CLA 45 AMG Baureihe W117 360 PS (265 kW) 2l Turbomotor
G 55 AMG Baureihe W463 507 PS (373 kW) 6,3l V8 Motor
SLK 55 AMG Baureihe R172 422 PS (310 kW) 5,5l V8 Motor
C 63 AMG Coupé Black Series Baureihe C204 517 PS (386 kW) 6,2l V8 Motor
SL 63 AMG Baureihe R230 525 PS (386 kW) 6,3l V8 Motor
SLS AMG Baureihe C/R 197 571 PS (420 kW) 6,3l V8 Motor
SL 63 AMG Baureihe R231 537 PS (395 kW) 5,5l V8 BITURBO Motor
ML 63 AMG Baureihe W166 525 PS (386 kW) 5,5l V8 BITURBO Motor
GL 63 AMG Baureihe X 166 557 PS (410 kW) 5,5l V8 BITURBO Motor
G 63 AMG Baureihe W463 544 PS (400 kW) 6,3l V8 Motor
S 65 AMG Baureihe V221 630 PS (463 kW) 6l V12 Motor
SL 65 AMG Baureihe R231 630 PS (463 kW) 6l V12 Motor
G 65 AMG Baureihe W463 612 PS (450 kW) 6l V12 Motor

Die Begeisterung für einen Mercedes AMG lässt sich schwer in Worte fassen. Wer sich tiefer mit der Marke und den Fahrzeugen beschäftigen oder Ideen für ein AMG-Tuning holen möchte, sei ein Besuche der Firmenseite unter www.mercedes-amg.com empfohlen.